Methoden

 

Zur Lösung von Konflikten in Organisationen ist es generell zweckmäßig, in 8 Stufen vorzugehen:  

  1. Basis;
  2. Konfliktbesprechung;
  3. Zielvereinbarung;
  4. Bedingungen;
  5. Motivation;
  6. Training;
  7. Evaluation;
  8. Nachsorge.

 

zu 1.) Berater und Kunde einigen sich auf Regeln der Zusammenarbeit.

zu 2.) Sie beschreiben, erklären und bewerten Art, Auslöser und Bedingungen des Konflikts. Sie konstruieren Thesen über seine (latenten) Ursachen.

zu 3.) Sie fixieren ein Ziel, das mit der Lösung des Konflikts erreicht werden soll.

zu 4.) Sie initiieren Bedingungsänderungen, die eine Lösung erleichtern.

zu 5.) Sie bauen Motivation zu Einstellungs- und Verhaltensänderungen auf.

zu 6.) Sie trainieren neue Einstellungen und neues Verhalten.

zu 7.) Sie evaluieren die Maßnahmen und die Lösung nach dem vereinbarten Ziel.

zu 8.) Sie initiieren Korrekturen und eine fortlaufende Integration der Lösung in die inneren und äußeren Strukturen.

 

Je nach Konflikt und Gesamtsituation der Organisation kann auch ein verkürztes Programm zu einer guten Lösung führen (Ressourcen- und Lösungsfokussierung).